Heimat- und Volkstrachtenverein Neunhof
 
Vorhang auf fürs Neihiefer Gwaaf
heißt es mit dem Stück:

Der keusche Lebemann

Schwank in drei Akten

Spielzeiten

Worum geht's?

Wir befinden uns im Jahr 1921. Gerty, die Tochter des wohlhabenden Fabrikanten Julius Seibold und seiner Frau Regine, kommt mit modernen Anschauungen über Liebe und Ehe in Begleitung des vermögenden jungen Nichtstuers Heinz Fellner nach einjährigem Aufenthalt aus Berlin zurück. Damit die Mitgift in der Firma bleibt, will Vater Julius seine Tochter aber mit seinem tüchtigen Kompagnon Max Stieglitz verheiraten, wenn dieser auch 15 Jahre älter als Gerty und ein uneleganter, nüchterner Zahlen- und Geschäftsmann ist. Doch wird dieser Plan auch funktionieren?
Erleben Sie einen Theaterabend in Neunhof, der Sie auf eine Reise in die 1920er Jahre entführt.

Lassen Sie sich in ein unterhaltsames Spiel mit vielen Überraschungen entführen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Gasthaus „Altes Forsthaus“, Untere Dorfstr. 6, Nürnberg (Eintritt für Erwachsene 7,- €).

Kartenvorverkauf ab 15.01.2019: Klaus Schaper, Tel: 0911/305352

Gruppenbild der Theatergruppe


Bilder von weiteren Stücken

Weitere Hinweise: Impressum und Datenschutz